Ausstattung und Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten bestehen aus dem Bauwagen, der als Aufenthaltsort und Unterschlupf bei Wetterwidrigkeiten (z.B. Gewitter) dient, einem Schuppen, in dem u.a. das »grobe« Material für die Aktivitäten im Wald und auf der Wiese untergebracht ist und einem WC-Häuschen, in dem eine Campingtoilette ist. 

 

Ein zweiter, etwas kleinerer Bauwagen steht – dank tatkräftiger Väter – zum Ausruhen, Rückzug, für Kleingruppenarbeit oder individuellen Bedarf der Kinder zur Verfügung.

 

Diese »Gebäude« befinden sich neben einem großen Sandkasten, einer Feuerstelle, einigen Klettermöglichkeiten und einem kleinen mit den Kindern gepflegten Gärtchen und Hochbeet auf der Wiese, die eigens zu diesem Zweck gepachtet wurde und im großen Umfang von der Gruppe genutzt wird.

 

Von dort geht es in der Regel in den Wald, der ca. 400 m von der Wiese entfernt ist. Je nach Vorhaben, Wetterlage oder Wunsch der Kinder wird der eine oder andere Waldplatz in dem schönen Mischwald angelaufen. Auf einem Bollerwagen werden alle notwendigen Dinge transportiert (Wasserkanister, Wechselkleidung, Bücher, Bastel- und Baumaterial, Erste-Hilfe-Koffer ...).