Der neue Bauwagen mit der Leiterin Ulla Hoppe des Kindergartens und einigen Eulenkindern. 

http://www.rundschau-online.de/rhein-erft/naturkindergarten-eulennest-kleine-gaertner-ganz-gross,15185500,26692286.html

NATURKINDERGARTEN EULENNESTKleine Gärtner ganz groß

Erstellt 29.03.2014
 
 
 
Am 2. April. um 10 Uhr steht bei Kindern und Erzieherinnen vom Naturkindergarten Eulennest e.V. die Pflanzung von zwei Rotbuchen auf dem Programm. Die Pflanzaktion findet im Kinderwald in Stommeln statt.
Druckenper Mail
 
 
 
Stommeln

Am 2. April. um 10 Uhr steht bei Kindern und Erzieherinnen vom Naturkindergarten Eulennest e.V. die Pflanzung von zwei Rotbuchen auf dem Programm. Die Pflanzaktion findet im Kinderwald in Stommeln statt.

Warum das? „Dafür haben wir jetzt noch einen Bauwagen“, so der 3-jährige Jakob. 

Denn in Verbindung mit der Baugenehmigung bekam der Waldkindergarten Eulennest in Stommelerbusch die Auflage eine Ausgleichspflanzung vorzunehmen. Dieser Auflage kommen die Kinder und Erzieherinnen des Eulennestes sehr gerne nach: „Dafür, dass wir der Natur Raum nehmen, geben wir ihr an anderer Stelle etwas zurück. Und ganz nebenbei lernen die Kinder die Wertschätzung und den Respekt für die Natur und den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt“, so die Leiterin des Naturkindergartens Ulla Hoppe.

Spaß macht die Aktion sowieso. 20 Kinder freuen sich auf das Graben, Matschen und Gießen, denn auch die Kleinsten sollen selbst pflanzen. Mit dem Kinderwald fühlt sich das Eulennest sehr verbunden. „Im Kinderwald haben alle Kinder zumindest punktuell die Möglichkeit die Natur zu erleben, von ihr zu lernen, so wie unsere Kinder es tagtäglich tun. Wir kommen selbst gerne hierher, nutzen die Projekte und lernen“, freut sich Ulla Hoppe.

Vom Schrott zum Schmuckstück

Der ‚neue’ Bauwagen wurde 2013 von der Elterninitiative des Naturkindergartens Eulennestes e.V. schrottreif von einem Bauunternehmer gekauft. Mittlerweile besitzt er einen unschätzbaren Wert für Erwachsene und Kinder.

Für die Kleinsten ist der gemütlich ausgebaute Wagen ein Ruheraum in der Mittagszeit, für die Größten, das heißt Erzieherinnen und Eltern, ein idealer Ort für ungestörte Elterngespräche. Bei schlechtem Wetter bietet er aber auch Platz für die Kleingruppenarbeit, beispielsweise mit den Vorschulkindern. Hier kann als Ausgleich zum kreativen Spielen im Wald und auf der Wiese mit Lernmaterialien gearbeitet werden. Nicht zuletzt bietet der neue Bauwagen viel Stauraum, der in einem Waldkindergarten rar ist.

„Der Bauwagen wartet noch auf den farblichen Anstrich und ein paar Details“, aber der Innenausbau ist abgeschlossen“, so Michael Großmann, 1. Vorsitzender des Elternvereins. Besonders Matthias Kann und Michael Großmann, zwei handwerklich versierte Väter, hatten den Ausbau für den Waldkindergarten vorangebracht. Durch Elternarbeit an Wochenenden und mit Hilfe einer Spende von 1000 Euro durch die RWE ist der schrottreife Bauwagen innerhalb eines Jahres nutzbar geworden. „Unser  Team hat bei der Ausgestaltung bedarfsgerechte Ideen eingebracht. So gibt es ein Podest mit Matratze zum Kuscheln, Regale und viel Licht durch zwei große Fenster“, freut sich die Leiterin des Kindergartens Ulla Hoppe.

Zur Pflanzaktion des Naturkindergartens Eulennest e.V. im Kinderwald in Stommeln am 02.04.2014 um 10 Uhr sind alle Interessierte herzlich eingeladen.

Das Eulennest entdeckt Berufe

Mit allen Sinnen haben die Kinder des Naturkindergartens Eulennest in den vergangenen Wochen, viele verschiedene Berufe kennen lernen und erfahren dürfen.

Angefangen mit einer Baustellenbesichtigung in Stommeln, hat die Gruppe einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche bekommen. Der Baggerfahrer, der Architekt und auch die Maurer haben anschaulich von ihrer Arbeit erzählt.

Besonders spannend war die Besichtigung der Stommeler Mühle mit anschließendem Besuch der Pizzeria, denn natürlich wollten die Kinder wissen, wie das gemahlene Mehl weiter verarbeitet wird. Der Pizzabäcker zauberte aus dem Mehl „fliegende Teigteller“ und frisch aus dem Ofen schmeckte die Pizza einfach köstlich.

Die Arbeit der Verkäufer im Supermarkt lernten die Kinder bewusst kennen, als sie die leckere Fleischwurst und den Käse für das gemeinsame Frühstück einkauften.

Bei Pfarrer Hittmeyer in Stommelerbusch bekamen die Kindern einen Einblick in die Arbeit eines Pfarrers und lernten das Kirchengebäude genauer kennen.

Besonders viel Freude machte den Kindern der Besuch in der Bäckerei Flock, bei dem das Backen kleiner, süßer Häschen auf dem Programm stand.

Die Zahnarztpraxis Röllinger öffnete ebenfalls ihre Türen für die kleinen Forscher und nahm den Kindern jegliche Scheu vor dem riesigen Stuhl, mit dem man fast bis zur Decke fahren konnte. Interessant war auch für alle, was man mit dem kleinen Spiegel im Mund alles entdecken kann.

Auch auf der Wiese wurde, unter dem Motto „Abenteuer Helfen“, viel experimentiert. Die Mitarbeiter der Malteser erklärten den Kindern ihren Beruf und gaben ihnen eine praktische Einführung in die Erste Hilfe.

Ein toller Abschluss war für alle Eulennestkinder die Traktorfahrt mit dem Förster durch den Wald, die den Kindern große Freude bereitet und den Beruf des Försters nähergebracht hat.

 

Der Naturkindergarten Eulennest fördert und fordert die Kinder täglich in ihrer Einzigartigkeit und in ihrer natürlichen Umwelt. Auch aus diesem Grund ist die Arbeit zum 5. Mal in Folge vom Landesverband für Waldkindergärten in NRW zertifiziert worden. 

Das Eulennest bedankt sich herzlich bei allen Unternehmen und Unterstützern, die ihre Türen geöffnet haben.

Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder

Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln

Hauptstr. 55

50259 Pulheim

Tel. 02238 13435

Bibfit – der „Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“


Unter dem Motto Bib(liotheks)fit – der „Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“

findet in der Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln nach Karneval eine Aktion zur frühen Leseförderung statt.

 

Alle Vorschulkinder aus den Stommelner Kindergärten und Kindertagesstätten werden in den kommenden Wochen in die Welt der Bücher eingeführt.

Dabei lernen sie die Ausleihmöglichkeit von Medien zur Unterhaltung und Information kennen. Sie erleben die Bücherei mit ihrem vielfältigen Angebot als einen interessanten Aufenthaltsort und erfahren gleichzeitig, dass Lesen Spaß macht.

Wenn die Kinder im Sommer eingeschult werden, haben sie den Umgang mit Büchern bereits geübt und können das Angebot der Bücherei nutzen. So werden sie in der Schule keine Schwierigkeiten haben, sich zusätzliches Wissen zu verschaffen und sich mit dem notwendigen Lesematerial zu versorgen.

 

Bei vier Besuchen in der Bücherei lernen die Kinder:

1. aussuchen und ausleihen,

2. vorlesen, zuhören und ausmalen,

3. erzählen und wissen und

4. die Ordnung in der Bücherei kennen (Was gibt es, wo steht es?).

Zum Abschluss erhalten sie einen „Bibliotheksführerschein“, mit dem ihnen bestätigt wird, dass sie die Bücherei kennen gelernt haben und das Angebot selbstständig nutzen können.

 

Rundbriefe des Landesverband

Hier können Sie sich die letzen Beiden Rundbriefe des Landesverband für Wald- und Naturkindergärten NRW e.V. herunterladen

Rundbrief Januar
rundbrief-landesverband-waldkindergarten
Adobe Acrobat Dokument 368.6 KB
Rundbrief Februar
rundbrief-landesverband-waldkindergärten
Adobe Acrobat Dokument 218.9 KB

16.11.2012 Bundesweiter Vorlesetag

Bundesweiter Vorlesetag - Der Naturkindergarten Eulennest hat zum 2. Mal mit gelesen. Gemütlich auf dem Waldsofa lauschten die Kinder gespannt den Geschichten über Mut, Selbstbewusstsein und Spaß. Zwischen den Büchern gab es zum Aufwärmen eine flotte Polonaise durch den herbstlichen Wald.

28.09.2012 Pressemitteilung "Schnuppertag im Eulennest am 28. Oktober 2012"

Eulennest lädt zum Schnuppertag ein

 

Der Naturkindergarten Eulennest e.V. in Pulheim-Stommelerbusch lädt am Sonntag, 28. Oktober 2012 zum Schnuppertag ein. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr können sich interessierte Familien über das Leben im Waldkindergarten und das pädagogische Konzept informieren und auch die Kindergarten-Plätze anschauen.

Auf der Wiese am Bauwagen des Kindergartens können sich Interessierte bei heißen Waffeln und Kaffee mit Eulennest-Eltern austauschen. Um 11.00 und 13.00 Uhr stellt das Leitungsteam den Kindergarten vor. Und auch ein Waldplatz der Kinder kann besichtigt werden.

Standort des Kindergartens Eulennest ist der grüne Bauwagen am Ortausgang von Stommelerbusch im Hackenbroicher Weg. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0151- 547 662 30.

 

 

Kontakt:

 

Naturkindergarten Eulennest e.V.

Hackenbroicher Weg, 50259 Pulheim

Tel. 0151- 547 662 30

www.naturkindergarten-eulennest.de

 

 

 

26.09.2012 - Ausflug in die Stadtbücherei Pulheim

Am Mittwoch den 26.09. hatten die Kinder des Naturkindergartens eine sehr schöne Zeit in Pulheim -  und ganz besonders auch in der Bücherei, wo die Kinder eine Märchenvorstellung im Rahmen des 1. Pulheimer MärchenHerbstes besuchten. 
Im Hintergrund ist das Kunstwerk, was die Eulennestkinder im Rahmen eines Kunstprojektes mit der ehemaligen Mutter und Künstlerin Carmen Grau im Frühjahr dieses Jahres erstellt haben.